Icon Sprung

Newsletter

Der Kampf gegen die digitale Ermüdung

2021 müssen wir weiterhin unser Tun und Miteinander auf neue Weise und vor allem digital koordinieren. Damit wir vor den Bildschirmen nicht ermüden ist Abwechslung gefragt.

Ich möchte euch und Euren Online-Formaten ein kleines Werkzeug an die Hand geben, das Abwechslung und Gesprächsanreize bietet und das schmerzlich vermisste gemeinsame
Tun auch online anregt.

Too much is quatsch – kleines Werkzeug zur Auflockerung von Online-Terminen

Unten findet ihr zwei kleine Bastelanleitungen. Setzt sie selber in euren Besprechungen, Workshops und Seminar-Varianten ein oder leitet sie an Verantwortliche weiter.

Wählt dazu das zu euren Themen passende Objekt aus:

Die Schatztruhe
  • Was sind unsere (o. meine) wertvollen Erfahrungen/Erfolge aus 2020?

  • Was sind unsere (o. meine) geschätzten Kompetenzen, die ich rein lege und auch 2021 wieder und/oder mehr nutzen möchte?

  • Was sind gemeinsame und daher kostbare Vorhaben?

Der Propeller
  • Wohin soll er fliegen?
  • Was wirbelt er auf?
  • Was trägt ihn, wenn die heiße Luft versiegt?

Integration in euren Online-Termin – Der Ablauf

  1. Zunächst prüfen: Brauchen wir mal wieder einen hilfreicheren Zustand?
    Oder Abwechslung oder gemeinsam Aktion! Haben wir Bedarf, dass wir etwas Wertschätzendes für uns tun?
  2. Vor dem Termin: Alle Teilnehmenden erhalten Ihre Bastelanleitung per Post (notfalls per pdf) um die Vorfreude auf die Besprechung zu steigern.
  3. Einführung überlegen und den Rahmen stecken: z.B. „Heute gemeinsam an 2021 basteln“. Dabei unterschiedliche Möglichkeiten je nach Objekt:
    • Schatztruhe → an Erfolge und Erlebnisse erinnern lassen und Zukunftsideen und Kompetenzen sammeln und symbolisch hineinlegen.
    • Propeller → Was wirbelt denn da oder was muss aufgewirbelt werden?
  4. Gleich mit dem Basteln starten, gern auch Schritt für Schritt moderiert (je nach Geschick des Moderators*;)
  5. Einzeln (i.S. was bringe ich ins Team ein, mit, vor) oder in Kleingruppen (je nach online-Tool) die Dinge gemeinsam sammeln lassen, benennen und aufschreiben (ggf. auch mit Whiteboard und Bildschirm teilen oder Padlet etc.)
  6. Zusammen Spaß haben!

     

    Sprecht mich gerne an: info@tbm-pappritz.de | 0163-796 19 71

 

Ich verschicke ca. 1 - 4 Mal / Jahr neue Coaching-Tipps und Hinweise auf Fördermöglichkeiten.

Sie erklären sich mit dem Absenden des Formulars damit einverstanden, dass Ihre Daten für den Newsletter-Versand verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.